Biblioteca esotérica Herrou Aragón
Categorías

AlquimiaBrujeríaCatálogosEsoterismoFicciónGnosisHipnotismoHistoriaJuegos de azarMagiaMasoneríaObras completasParapsicologíaReligiónRunas SatanismoSexualidadSinarquía - Ver colección - - Ver portadas - - Ver novedades -

Info

Quienes SomosCómo ComprarContactoCopyrightAdquisiciones

Inicio > Esoterismo

Okkultismus und Sexualität. Beiträge zur Kulturgeschichte der Vergangenheit u. Gegenwart | Freimark, Hans

tapa del libro
PRECIO INTERNACIONAL
25.95 USD | 18.94 €
Adquirir una copia de este libro

DESCRIPCIÓN

Beschreibung

Faksimil der Leipziger Ausgabe von 1909. Merkwürdige Studie über die esoterischen Aspekte des Geschlechts. 450 Seiten, 16x24cm.

.:: vea los principales temas más abajo ::.

PRINCIPALES TEMAS

Inhaltsverzeichnis.

Einleitung

Naturalismus und Neuromantik – Okkulte Greenzgebiete – Reaktion gegen die materialistische Oberflächenbetrachtung – Empirische Forschungsweise – Untersuchungen Lièbaults und der Naneyer Schule – Suggestivbehandlung – Wundermacht der Suggestion – Okkulte Phänomene Grundlage und Hauptbestandteil aller Religionen – Inspiratives Reden und Schreiben, Zungenreden und Levitation – Die Stellung der christlichen Kirche zu den okkulten Manifestationen – Göttlicher und teuflischer Einfluß – Hysterie und Suggestion – Geister und Dämonen – Psychische Kraft und Od – Wissenschaftliche Erforschung des Okkultismus – Geschlechtliche Anormalität der Medien – Gegengeschlechtliche Chartaktere – In die Sexualsphäre tendierende Phänomene – Mysterienkulte der Antike – Schwarze Messen - Der Zweck des Opfers – Sexuelle Bedeutung der Kultgötter – Sexualakt Mittelpunkt des magischen Verfahrens – Die Essenz – Sexuelle Abstinenz und Grausamkeit – Beziehungen zwischen Okkultem und Sexuellem – Zauber- und Hexenwesen – Teufelsbündnis – Schädigende Magier – Hexensabath – Sexuelle Kultübungen – Moderne Geisterbeschwörer – Sexualokkultismus der Südslaven – Liebeszauber – Physiologische Mittel – Okkulte Einwirkungen – Bildzauber – Hexensalben – Himmlische und höllische Ekstase – Befreiung von Aberglauben und Nutzbarmachung der bis jetzt verborgenen Kräfte des Menschen.

Die Sexualität der Priester, Zauberer und verwandter Charaktere

Das Ideal des Priestertums – Zölibat – Verwischung der Geschlechtsmerkmale – Ueberwindung der Sexualität – Verkehrung des Geschlechts – Kastration – Sexuelle Orgien – Die kirchliche Taktik – Demokratisierung des Priestertums – Das unbewußte Treiben des Instinktes – Die geheime Hälfte unseres Daseins – Der Verstand als Richter – Verwandlung des Sexuellen – Umwandlung der zum Priester Bestimmten in Weibmänner bei den Naturvölkern – Die Piaches der Indianer, ihre Vorbereitungszeit, ihre Pflichten und ihre Prüfungen – Sibirische Schamanen und der Geschlechtstausch – Der Buddhistische Mönch Kaori und seine Göttin – Geschlechtstransformation eine Begleiterscheinung bei Paranoia – Weibempfinden und Hellsehen – Die effeminate der Juden – Der Kleidertausch bei den Ernte- und Frühlingsfeiern – Entmannung im Attiskult – Der Astartedienst – Newton über die Enthaltsamkeit – Der Rhytmus in dem Auf und Nieder von Enthaltsamkeit und Ausschweifung – Die Rolle der Erotik im Kult – Geschlechtsuntüchtigkeit verstärkt die Neigung zur Magie – Sensitive und Homosexuelle – Der Einfluß der Sexualvorgänge auf die Medialität – Die odische Individualität des Menschen Das Zeitwissen – Die Besessenheit – Die sexuellen Ursachen der Besessenheit – Die Plastische Vollendung der Traumgestalten – Seilings Beobachtungen – Wilhelm Fließ über die Anormalität der Linkshänder – Geschichten Besessener neuerer Zeit – Besessene neuester Zeit

Der Geschlechtskult

Der Ursprünglichste aller Kulte – Die lebenspendende Macht der Zeugungsorgane – Fetischismus – Phallizismus – Vereinigung der Geschlechtssymbole – Das Paradies der Inder – Ein malabarisches Fest – Die geheimen Orgien der Sakta Sekten – Das Mondfest – Das tshinthan, der Buddha- und Tao-Priester – Die Sekte der Maharajas – Die „Hitinnen Krishnas” – Japanische Götterhermaphroditen – Japanischer Geschlechtskult – Die phallischen Mysterien Aegyptens – Die Osirisfeiern – Die Sage über die Entstehung der phallisachen Gebräuche beim Dionysosfeste – Die Mysterien des Venusdienstes – Götterhochzeiten - Die Okkulte Begründung der griechischen Knabenliebe – Das Ephebengymnasium auf Thera – Kanbenliebe als Kultzweck – Die Lupercalien – Die Krönung des Phallus – Petronius über den Priapuskult – Der Thamusdienst der Hebräer – Baal-Peor – Phalluskult in Mexiko – Das Fest der mexikanischen Flora – Sexualopfer der Maya – Einweihungszeremonie bei der Aufnahme in die Reihen der Männer – Ehrenphalli – Erotische Kulttänze bei den Kaffitscho – Phalluskult am Kongo – Die Weihefeste der Druiden – Freyr und Freya – Freyr, der Erfreuende – Die „Frau des Freyr” – Priapuskult in Antwerpen – Geschlechtskult in der christlichen Kirche – Die Drusen des Libanon – Eine Androgyne Heilige – Das „Schwert Rolands” – Gräber Fruchtbarkeit spenden der Heiliger – Geschlechtskult und Protestantismus – Vegetationsdämonen – Das Maß der Natürlichkeit – Dem Verstehen folgt Erkenntnis

Sexualmystik

Religiöse und sexuelle Ekstase – Uebersetzung des körperlich Sexuellen ins Geistige – Die Metamorphose zur Grausamkeit – Die Proklamierung der sexuellen Abstinenz – Die Stellungnahme der Mystiker zur Askese – Die Mönchsbelletristik – Das Geschlechtsleben der Heiligen – Die Tugendproben der Anachoreten – Die Hingabe an die höhere Macht – Der Wunsch nach dem Beherrschtwerden – Halluzinatorisches Erleben – Katharina von Siena - Die „Patronin der hysterischen” – Der Charakter der heiligen Therese – Was ist Hysterie? - Das Entstehen der Stigmata – Mechtildis von Magdeburg – Franz von Assisi – Alphonsus von Liguori – Erweckte und Wiedergeborene – Phänomen der Unverbrennbarkeit – Die Württembergische Tabea – Die Sprache der Erweckten – Anna Maria Fleischerin, eine lutherische Visionärin – Die Wertung des Geschlechtsverkehrs von seiten des Islam – Beherrschung und Bemeisterung der Triebe – Mystische Sekten – Der Templerorden – Der Geheimbund der Templer – Sexuelle Freiheiten – Obszöne Küsse – Aufnahmezeremonien – Sarazenische Einflüsse – Die „Schuld der Templer” Päderastische Mysterien – Die „Orgien der Verbindung” – Oskar Wildes „Song of the Devils Own” – Adamitische Sekten – Der „Paraklet” von Königsberg – Pietistische Umtriebe – Heiligung und Reinigung – Der Sexualakt als Symbol.

Sexualmagie

Liebeszauber – Das sexuelle Moment in der Mantik – Sexualmagie der Römer – Vokstümliche Organotheraphie – Pflanzen als Liebeserwecker – Russische Zaubersprüche – „Verschließen“ – Sächsische Zauberreime – Der Chrisamkuß – Suggestiveneinflüsse - Die Tollkirsche – Kräuter, die Lust zu den Frauen bringen – Das Knabenkraut – Speichel als erotisches Stimulans – Altindisches Zauberritual – Mittelalterlicher Geschlechtszauber – Moderne Zauberrezepte – Liebeszauber in Preußen – Parazelsus über Bildzauber – Die magischen Praktiken der Neitschütz – Kant über die Materie – Odische Imprägnation - Zuführung organischer Substanzen – Koprophagie – Behebung der zauberischen Impotenz und Unfruchtbarkeit – Das Menstrualblut als Zaubermittel – Der männliche Samen als Zaubermittel – Zauber bei Sexualvorgängen – Das Glücksei der Magyaren – Sexualmagie der Schatzgräber – Pater Bronner über sein Erlebnis –Die Bewertung der Sexualmagie.

Hexenwesen

Das Hexenwesen keine ausschließlich mitelalterlich-christliche Verwirrung – Griechische Hexenprozeße – Die thessalischen Zauberweiber – Römische Wanderpriester – Erstes Verbot aller Zauberübungen um 887 und 893 n. Chr. – Vorbilder des Hexensabbaths – Die Bulle Gregors IX. – Die realen Grundlagen des Hexensabbaths – Germanische Maifeste – Die Hochzeit mit dem Teufel – Der Einfluß der gnostischen Theorien der Templer – Die Edeldame die erste Hexe – Hexen und „kluge Frauen“ – Zauberer und Hexer – Geistige und soziale Verhältnisse zur Zeit der Hexenwahns – Die Heilsökonomie Christi und die Teufelsaökonomie – Die Afterkirche – Die Verkehrung aller Prinzipien und Symbole der Kirche im Hexensabbath – Erträumte Erlebnisse – Sexuelle Verführung der erste Anstoß zum Teufelsbund – Hexenbekenntnisse – „Seelenvereinigung“ auf der „Astralebene“ – Hexensalben – Portas Hypnotica – Die Wirkung der Hexensalbe – Kiesewetters Experimente mit Hexensalben und –Tränken – Opium und Haschisch in ihren Beziehungen zum Hexen wesen – Der Fliegenpilz als Narkotikum – Der visionäre Auslauf der Wolfsläufer – Die Pathologische Verwandlung Dämonische Stigmata – Der Vampyrglaube – Die Tympaniten der griechischen Kirche – Vampyrträume – Das Satanische im Menschen – Schwarze Messen – Der Einfluß der Demokratie – Vernichtung aller Eigenheiten.

Incubat und Succubat

Die Buhldämonen – Der Hexenhammer über die Wirkung der Einbildung – Die Buhlgeister der Spiritisten – Die Incubi und Succubi der Haitianer – Die Wildfräulein – Elben und Alpe – „Alpmine“ – Die Buhlteufel in der talmudischen Ueberlieferung – Die Urmutter der Buhlteufel – Thomas von Aquino über die Buhlgeister – Der Buhlteufel in der Mönchsliteratur – Die Nonnen und die Incubi – Liebesbriefe an Satan – Sexuelle Besessenheit – Befruchtung aus der „vierten Dimension“ – Mit einem Verstorbenen verheiratet – Das „Astral-Duplikat“ der Gattin – Objektive Phänomene und subjektive Halluzinationen – Brief- und Blumenwechsel mit einem Geiste – Intellektuelles Succubat – Glossalalie – Erotische Wachphantasien – Spiritistische Gottesdienste – Ein Seelentausch – Spiritistischer Spuk – Swedenborgs Hellsehen – actio in distans – „Gedankenkonzentration“ – Der Mensch als Schöpfer der Buhlgeister.

Sexuell-okkulte Volksbräuche

Fruchtbarkeitszauber – Beziehungen zwischen Pflanze und Mensch im Glauben der Völker – Die Sitze des Vegetationsdämons – Baumgeister – Das Schlagen mit der Lebensrute – Fitzeln des Hochzeitspaares – Die Frauen, die Hauptbeteiligten bei der Maifeier – Die symbolische Bedeutung des Einzel-Maibaumes – Die Valentinverdingung – Die Beigaben des Maibaumes – Das indische Karamfest – Hochzeitsbräuche – Estnische Hochzeitsopfer – Der Holztag der Albanesen- Entwöhnungszauber – Der Johanniszauber – Zauber an geheiligten Tagen – Züricher Sprüche – Der Zauber der Neujahrsnacht – Bibliomantie – Die Moral der Volksbräuche – Die Rechte der Seele.

Schlusswort

Autores
seleccione la letra correspondiente al apellido del autor que busca
A B C D E F G H I J K L M N Ñ O P Q R S T U V W X Y Z

Título del Libro
seleccione la primera letra del título del libro que busca
A B C D E F G H I J K L M N Ñ O P Q R S T U V W X Y Z

Ver toda la colección